28.3.08

NEIN zum europäischen Empire!

Die EU-Militarisierung muss gestoppt werden! Die EU-Staaten sind heute in zahlreiche Kriege verwickelt. Das seien "Friedenseinsätze". Die Freiheit des Westens müsse am Hindukusch und im Kongo verteidigt werden. Diese Rhetorik und Argumentation der Politiker führt zu Imperialismus und Diktatur.
Der Versuch der europäischen Regierungen, den Vertrag von Lissabon im Eilverfahren von den Parlamenten ratifizieren zu lassen, ohne daß die Bevölkerung merken soll, daß die Eigenstaatlichkeit ihrer jeweiligen Nationen und verbleibende Reste von Souveränität in einer supranationalen Diktatur verschwinden sollen, ist nur ein Aspekt des unglaublichen Skandals. Die EU soll nämlich gleichzeitig in ein Militärbündnis verwandelt und eng mit der NATO verknüpft werden, die aber ihrerseits umgewandelt und für Einsätze überall auf der Welt unter allen möglichen Vorwänden genutzt werden soll. Diese geplante Integration der EU in eine imperiale Streitkraft muß für jeden friedliebenden Bürger eine existentielle Motivation bedeuten.....
....weiterlesen
Zitiert aus: NEIN zum europäischen Empire! EU-Militarisierung muß gestoppt werden! von Helga Zepp-LaRouche.http://www.bueso.de/

Labels: , , ,

 
Das Endziel aller Bolschewisten ist die Weltrevolution, die Auflösung aller Völker und Staaten und die Errichtung einer bolschewistischen Welt-Union! - Die Schweiz ist kürzlich dem Schengener Abkommen beigetreten und hat sich ihrer Bevölkerung damit den Todesstoß versetzt. Beitreten ist leicht, austreten bald unmöglich:


http://tages-anzeiger.ch/dyn/news/schweiz/836406.html

28. Januar 2008, 12:34
Grünes Licht für Schengen
Das bilaterale Schengen/Dublin-Abkommen kann Ende Februar in Kraft treten. Die EU-Staaten haben der Ratifizierung zugestimmt.

Die Schweiz hatte das Abkommen bereits im Frühling 2006 ratifiziert. Mit der Zustimmung der 27 EU-Staaten können nun die praktischen Vorbereitungen für die Schengen-Assoziierung offiziell beginnen.

Der Bundesrat strebt eine Anbindung auf den 1. November an. Vorher sind noch einige Hürden zu nehmen. Notwendig sind rechtliche und praktische Anpassungen, beispielsweise bei kantonalen Gesetzen und Flughäfen. Die Europäische Union wird die Schengen-Tauglichkeit der Schweiz diesen Frühling umfassend prüfen.  
Kommentar veröffentlichen

3.3.08

Steuersparer: „Der Staat beraubt seine Bürger“.

Der Diktator Hitler und seine Nazischergen haben das Vermögen deutscher Juden auf europäischen Banken ausspioniert. Heute erinnern die rüpelhaften Methoden der Deutschen Steuerfahndung an Gestapo- und Stasi-Zeiten. Klar, dass jeder Steuer zahlen soll, doch wenn der raffgierige Staat ungerechte Steuerpolitik und Schuldenpolitik betreibt und polizeistaatliche Methoden anwendet, mag man Sympathie für "Steuersparer" empfinden.

Die FAZ beschreibt einen Überfall der deutschen Steuerfahnder: Vielmehr haben sie wie wahnsinnig gegen die Tür gepoltert und geschrieen: „Steuerfahndung, öffnen Sie sofort!“ - Dann stürmten zwei Polizeibeamte und drei Steuerfahnder nach oben, nahmen die Schränke auseinander, die ganze Wäsche fiel heraus, und sie warfen alles, was sie fanden, auf einen Haufen. Zwischendurch klopften sie ihre Zigaretten darauf ab.
.....ganzen Artikel lesen.
FAZ, „Der Staat beraubt seine Bürger“. http://www.faz.net/

Labels: , ,

 
Kommentar veröffentlichen

27.2.08

Die EU - Auf dem Weg in die offene Diktatur.

Sie müssen die EU als "One World" Projekt mit dem Ziel einer "Global Gouvernance" begreifen. So reden die Mächtigen übrigens selbst auf Ihren Konferenzen. Da es in Bern stets willige Vollstrecker gibt, die nachvollziehen, welche Dummheiten in Brüssel gerade wieder ausgebrütet werden, ist es wichtig frühstmöglich auf dem neuesten Stand zu sein. Wir haben Ihnen hier einige Youtube Videos zusammengestellt, die Sie kennen sollten. EU Spezial: >>>>> Der EU Vertrag - Die EU auf dem Weg in die offene Diktatur. Videozusammenstellung von Videos mit Professor Dr. Schachtschneider, Uni Erlangen. Beitrag zugesandt von www.geistige-landesverteidigung.ch.

Labels: , , , ,

 
Kommentar veröffentlichen

Link Exchange Schweiz Link Exchange Schweiz (Dynamic Banner)
Link Exchange Schweiz by Oekosoft